Waldbildung Mensch & Natur

 

Taschenmesser Workshop für Kinder

Das Taschenmesser ist ein vielfältiges Werkzeug und übt auf Kinder und Jugendliche eine grosse Anziehungskraft aus.  Holzschnitzen tut Kindern gut. Fantasie und Kreativität werden angeregt, so dass jede Schnitzerei zu einem Unikat wird, indem Kinder ihre eigenen Ideen verwirklichen.  Ein Sackmesser und etwas Holz mehr brauchen Kinder nicht, damit aus einem langweiligen Tag Stunden voller Kurzweile werden.

Text zum Ausschreibung & Richtlinien  " Taschenmesser Workshop "   

 

Treten Sie näher

Den Waldboden mit allen Sinnen erforschen. Die Kinder untersuchen unterschiedliche Böden bzw. Oberflächen, setzen sich mit ihrer Bedeutung für die Umwelt auseinander, erstellen mit dem gefunden mit der Becherlupe ein eigener Becherlupen Zoo. 

Im Rahmen des Workshops können die Kinder den Waldboden mit allen Sinnen erfahren und finden spielerisch den Zugang zum Thema Waldboden Lebt. Wesentliche Elemente sind einfache Versuche, Bodentiere mit der Becherlupe zu bestimmen, und kreative / spielerische Aufgaben zu lösen

Text zum Ausschreibung & Richtlinien " Treten Sie näher "   




Programm Vorschläge für Schüler aller Schularten und Klassenstufen.

Die hier aufgelisteten Programmangebote sind Grundlage für eine Vorbesprechung.    

Anfragen  richten Sie mit dem  Kontakt- Formular ...

     „Wer bist denn du?“

Auf Baumfühlung gehen, Waldbäume kennen und unterscheiden lernen.

    „Mieter gesucht!“

Waldtieren auf der Spur, die in verschiedenen Stockwerken des Waldes zu Hause sind.

 „Fressen und gefressen werden“

Nahrungsbeziehungen und die faszinierende Anpassung der Waldtiere an ihre Umgebung kennen lernen.

   „Durch das Jahr“

Mit der gleichen Gruppe an vier Terminen über das Jahr verteilt den Wald durch die  Jahreszeiten begleiten und die Veränderungen erleben.

 „Waldatelier“

Der eigenen Kreativität freien Lauf lassen und Naturmaterialien in Kunstobjekte verwandeln – bleibend oder auch vergänglich.